Presse

Seite 3 von 3

 Seite 1

"Horowitz mal zwei"
“Es war, als säßen Wladimir Horowitz und Arkadi Volodos gemeinsam am Flügel, aber die beiden Pianisten in der Kölner Philharmonie hießen Anthony und Joseph Paratore.....an diesem Abend einen wahrhaft großartigen Eindruck bekam" (General Anzeigen, Bonn, Germany) 

„Vierhände-Orchester“
Am großartigsten war das Vierhände-Orchester in den einsamen Piano-Verlassenheiten und Adagio-Abgründen der h-Moll–Sonate von Liszt. Und in dieser Bearbeitung von Camille Saint-Saens, einer exklusiven Rarität, noch eindrucksvoller als im Original. Eine Offenbarung: der Kollaps im Finale „Lento assai“ von dröhnender Emphase zum verhauchten Pianissimo-Nichts. Aber zugleich war es eine beziehungsreiche Hommage an das manische Paraphrasierungsgenie Liszt, dem das Altmeister-duo Anthony und Joseph Paratore zum Jubiläum seine Klaviermatinee im Prinzregententheater widmete.

Beziehungsreich vor allem deswegen, weil zuvor Schuberts „Wandererfantasie“ in der Transkription für zwei Klaviere von Liszt erklang. Aber während Saint-Saens den gestenreichen Satz Liszt mit delikaten Klangfarbenbuketts und dem Volumen zweier Klaviere ausfüllt, analysiert Liszt in seiner Schubert-Bearbeitung mehr, als er dazutut. Zumindest in der hitzig-virtuosen, aber sehr konturenscharfen Lesart der Paratores.

Natürlich beherrschen sie die brillante und präzise Tastengymnastik des rauschenden Presto und eruptiven Fortes genauso wie die fahlen Versonnenheiten. Damit entfesselten sie jene sinfonische Dimension in den orchestralen Steinways, an der sich auch Liszt bei Schubert entzündete. Besonders gelungen: das Adagio zwischen Trauermarsch und Geisterreigen. Aber gleichzeitig wurde deutlich, wie sehr sich die beiden Werke in ihrer Monothematik und dem Nebeneinander der Sätze als Abgesang an die alte Sonatenlogik verstehen. Im interessanten Debussy dazwischen, „En blanc et noir“, entfaltete sich nach dem recht kernigen Forte der beiden ersten Sätze erst im letzten das feinere impressionistische Klangfarbenaroma.

Klaus P. Richter
Süddeutsche Zeitung

  

weitere Photos des Duos

 
  Seite 3 von 3

Seite 1